Winterjacken Guide – Wie du deine perfekte Winterjacke findest

Ich glaube inzwischen kann man sagen, ja der Winter ist da! Obwohl er ja offiziell noch ein paar Wochen auf sich warten lässt. Die Temperaturen sprechen allerdings für sich, den ersten Schnee gab es auch schon und deshalb wird inzwischen wohl jeder sein Wintermantelmodell der letzten Jahre aus dem Schrank gekramt haben. Oder man begibt sich auf die Suche nach der neuen Winterjacke. Für mich muss die richtige Winterjacke vor allem drei Dinge erfüllen: Sie muss mich warm halten, sie muss mir passen und sie muss mir länger als eine Saison gefallen. Nun möchte ich euch aber meine Winterjacken-Guide vorstellen, damit jeder unter euch seine Winterjacke findet.

 

Der Klassiker – Der Mantel

Der Klassiker unter den Winterjacken ist der Mantel. Die gängigste Farbe ist dabei camel. Allerdings ist camel auch nicht gleich camel, denn es gibt so viele unterschiedliche Nuancen und jeder kann dabei seine passende Farbe finden. Mäntel gibt es auch in verschiedenen Schnitten und Farben. Ob oversized, tailliert , in grau, blau oder rot. Für jeden Geschmack lässt sich etwas finden. Zugegeben bei sehr kalten Temperaturen von -5 grad oder kälter lässt sich der Mantel nicht mehr tragen. Um den Mantel so richtig winterfest zu machen empfiehlt es sich, eine dünne Steppjacke drunter zu ziehen.

Mango: Strukturierter Cocoon-Mantel

H&M: Mantel aus Wollmischung

Zara: Mantel mit Kunstfellkragen

 

all time favorite – Parker

Der Parka gehört auch zu den Klassikern der Wintermäntel. Vor allem den Woolrich Parker sieht man in letzter Zeit häufiger auf der Straße. Was wohl daran liegen mag, dass er sich in den letzten Jahren hier etabliert hat und das Design auch immer öfter kopiert wird. Zugegeben, Woolrich Parker haben eine wirklich gute Qualität, sie halten sehr warm. Bei kalten Temperaturen von 0 Grad und kälter, muss ich ehrlich gestehen, dass es mir egal ist, ob ich wie ein Michellin Männchen durch die Gegend laufe oder nicht. Hauptsache ich bin dick eingepackt und muss nicht frieren, wenn ich das Haus verlasse.

H&M: Wattierter Parka mit Camouflage Muster
Woolrich: W’S Arctic Parka 

Fancy – Fake Fur Jacke

Einer der größten Winterjacken Trends dieses Jahr ist die Fake Fur Jacke. Sie gibt es nämlich in allen möglichen Varianten. Sei es als Mantel oder Jacke, mit grünem oder naturbelassenen Fell. Ein ist auf jeden Fall klar, Fake Fur ist im Trend. Das macht vor allem auch vielen bewusst, wie gut man Fell imitieren kann und, dass es einfach nicht notwendig ist eine echtes Fell zu tragen. Auch wenn Fake Fur gerade voll im Trend ist, solltet ihr beim Kauf einer Jacke darauf achten, dass sie nicht zu billig oder künstlich wirkt. Sie sollte doch auch ohne echtes Fell eine schöne Struktur und ein angenehm weiches (fake) Fell haben. Ich habe euch hier übrigens schon die schönsten Fake Fur Jacken der Saison vorgestellt.

Neben meiner grünen Fake Fur Jacken, habe ich mich aktuell in diese schöne Teddyfleece Jacke verliebt!
H&M: Kurzmantel aus Teddyfleece / Schwarz

Trendy – Bikerjacke

Vor allem diese Saison, aber auch schon letztes Jahr, gab es immer mehr winterliche Bikerjacken zu sehen. Eines der beliebtesten (aber auch teuersten) Modelle gibt es bei Acne Studios zu sehen. Das Fell innen macht diese Jacke besonders kuschelig.

H&M : Oversize-bikerjacke aus Leder
H&M: Oversize-Bikerjacke
Mango: Bikerjacke mit Kunstfellfutter
Zara: Bikerjacke mit Kunstfell

Folge:

2 Kommentare

    • juliamars
      13. Dezember 2017 / 21:00

      Das freut mich liebe Carrie! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.