GERMAN PRESS DAYS BERLIN- WAS DAS IST UND WARUM SIE SO WICHTIG SIND

Letzten Freitag ging es für mich gemeinsam mit Jeanine von Vogue et Voyage wieder mal nach Berlin und zwar zu den German Press Days!

Zwei mal im Jahr öffnen die PR Agenturen ihr Türen. Hauptsächlich eigentlich für Journalisten. Aber wir Blogger haben auch dieses Event wie auch einige andere okkupiert. Und so fahren viele Blogger und Journalisten zu den German Press Days um sich ein bisschen umzuschauen. Was wird es neues geben? Welche Marken werden für Shooting geordert? Aber auch um Kontakte zu knüpfen, die vor allem als Blogger wichtig sind.

Die German Press Days bieten die Möglichkeit den PR Menschen einmal persönlich Guten Tag zu sagen, da man sich sonst häufig doch nur aus E-Mails kennt. Aber auch sich selbst erstmalig bei der Agentur vorzustellen.

Wo kann ich mich über die Press Days und die teilnehmenden Agenturen informieren?

Die German Press Days haben eine eigene Website auf der man sich über Daten und Kontaktdaten der Agenturen vorab informieren kann. Und das sollte man auch tun. Die Press Days sind zwar per se offen für alle. Allerdings schadet es nie vorab eine freundliche E-Mail zu schreiben. Letztendlich wurden wir aber auch bei den Agenturen freundlich empfangen, denen wir vorher nicht geschrieben oder keine Zusage erhalten hatten. Einfach versuchen!

Was du also immer dabei haben solltest

Deine Visitenkarten, denn auch wenn heutzutage alles Online abläuft, eine Visitenkarte dabei zu haben ist nie falsch. Dabei muss es auch kein aufwendiges Layout sein. Ein simples Kärtchen mit eurem Namen und den Kontaktdaten reicht aus.

Wie haben wir die Press Days organisiert?

Da sowohl ich, als auch Jeanine durch die Uni zeitlich oft sehr eingebunden sind, haben wir uns dazu entschlossen nur einen der zwei Press Days wahrzunehmen. Dementsprechend voll war dann auch unser Terminkalender. Morgens um 7 Uhr ging es mit dem Zug hin. Für 10 Uhr hatten wir den ersten Termin eingeplant. Allerdings hat sich unser Zeitplan extrem verzögert. Bei der ersten Agentur hat es uns so gut gefallen, dass wir etwas länger geblieben sind, als eigentlich eingeplant. Außerdem darf man in Berlin die doch etwas längeren Fahrtwege nicht unterschätzen.

Ich hoffe mein kleiner Einblick in die German Press Days hat euch gefallen! Lasst mir gerne einen Kommentar da, aber vor allem, genießt alle das fabelhafte Wetter!

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.